Design a site like this with WordPress.com
Get started

Eigene Schritte setzen

Vor der verschlossenen Türe stehen
mit wahnsinniger Überzeugung
und trotzig warten, dass sie macht, was sie lang nicht tat:
aufgehen. Against all odds.
Möglich, aber sinnfrei.
Warten tat nie gut.

Vor der verschlossenen Türe Halt machen, sich drehen,
mit hoffnungsvoller Zuversicht
und einfach frech die nächste Türe daneben probieren:
sie geht auf und mir ein Licht.
Möglich, der Weg ist frei.

Immerhin mein Weg.

Author: carasmelody

daydreamer, hopelessly hopeful, I love the power of words, I love poems, words are soulfood

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: