Design a site like this with WordPress.com
Get started

Für die Mama

Wo gehst du hin
wenn dein Körper im Dunkeln liegt
oder du im Halbdunkel an die Decke starrst

Wonach sehnst du dich
was brauchst du zum Aufstehen
oder welche Antworten suchst du, im Dunkeln, an der Decke

Wie ist der Ort an dem du dich versteckst
wovor eigentlich, zerbrech ich mir den Kopf
oder was gibt dir der Ort, was wir dir nicht geben

Wen triffst du an diesem Ort, dort,
wo keiner von uns dich je erreicht
oder wir nicht mitdürfen

Ich würde mit dir gehen, immer
wenn du mich liessest dich nehmen an der Hand
oder in den Arm

So schick ich dir Wärme und Liebe mit auf den Weg,
den du alleine gehst, damit sie dich begleiten
oder dir den Weg heim zeigen

Dein Vogel.

Author: carasmelody

daydreamer, hopelessly hopeful, I love the power of words, I love poems, words are soulfood

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: