Design a site like this with WordPress.com
Get started

I never meant to hurt you<3

Some weeks ago, I was at home and dealing with my depressed mother totally overwhelmed me. I refused to believe I could not reach her, and yesterday she told me she is scared that she is not good enough for me. That she is not well enough, and I’m coming home at the weekend. I felt so helpless – I never wanted her to feel this way.

***

Ich wollte dir niemals weh tun
denn wenn ich dir weh tu, tu ich mir ebenso weh
Ich war nur so erschrocken von der Stille in dir
denn die Stille war so laut und ich hab dich vermisst

Ich wollte dich wachrütteln
Ich wollte irgendwie zu dir durchdringen
Ich wollte, dass du etwas fühlst, irgend etwas
Ich wollte, dass du mich lieb hast

Bitte verzeih mir

Ich wollte dir sagen,
dass ich dich immer lieb hab
dass ich immer gern bei dir bin
dass es ok ist, wenn du traurig bist
dass du immer meine Mama bist
dass du nicht allein bist

Wir alle gehen den Weg mit dir.
Es ist schön, dass er aufwärts geht.

Author: carasmelody

daydreamer, hopelessly hopeful, I love the power of words, I love poems, words are soulfood

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: