Design a site like this with WordPress.com
Get started

Intention #3

Last but not least, meine beiden letzten “Friedenskiller“… 😋 und wie ich hoffe, sie zu peacemakern zu machen.

5) Schulsystem ist, wie es ist
Ich möchte, dass die Grenzen des Schulsystems mir bewusst sind. Dadurch fällt es mir hoffentlich leichter, nicht immer wieder genervt von ihnen zu sein, was mich unzufrieden macht – oder gegen eben jene Grenzen anzurennen, mit wenig oder keinem Erfolg.

Sie sind da. Ich kann das System nicht ändern und möchte auch nicht woanders arbeiten. Also akzeptiere ich es und nutze die Freiheiten, die es mir gibt, da, wo es geht. Und das gibt mir Frieden.

6) Außenwelt
Ich möchte, dass mein Gefühl und meine innere Ruhe nicht von meiner Außenwelt abhängen, sondern von mir selbst. Ich glaube, durch mehr Zeit in mir und ein bewussteres Abgrenzen von negativen Einflüssen, geht das immer öfters. Und mein Selbst schütze ich gerne.

In diesem Sinne wünsche ich euch eine friedliche Adventszeit oder eine Zeit, in der ihr herausfindet, wer oder was euren Frieden stört und wie ihr ihn wiedergewinnt. 🎆

Author: carasmelody

daydreamer, hopelessly hopeful, I love the power of words, I love poems, words are soulfood

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: