Design a site like this with WordPress.com
Get started

Urlaub

… oder ich muss nichts. Ich darf. 🌞🙂

Ich darf in den Tag hineinleben, keine Pläne machen und keine Verantwortung übernehmen. Ich darf anziehen, was ich will, und essen, was mich anmacht. Ich darf ausschlafen und Yoga machen, wenn ich Zeit und Lust habe. Ich darf meine E-Mails und mein facebook ignorieren und nur auf die whatsapp Nachrichten antworten, auf die ich etwas zu sagen habe. Ich darf das Gefühl erleben, mein Zuhause und meine Katzen und meine Familie zu vermissen. Ich darf nur auswärts essen und darf den Hosenknopf auflassen, oder weite Kleider tragen. Ich darf mich in der Sonne aalen und mir lediglich den Kopf darüber zerbrechen, welchen Cocktail ich als nächstes trinke oder welches meiner zehn heruntergeladenen Bücher ich als nächstes lese. Oder gar nichts machen. Ich darf meine Zeit mit mir und mit ihm verbringen und genießen und einen leeren Kalender haben. Ich darf ihn noch besser kennenlernen. Ich darf neue Orte entdecken und Neues ausprobieren, und ich darf in mir selbst daheim sein. Ich darf nachts die Sterne sehen und wissen, dass alles gut ist.

Author: carasmelody

daydreamer, hopelessly hopeful, I love the power of words, I love poems, words are soulfood

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: